Empirische Studie und WG- Leben

Erstens möchte ich - mit Tobis freundlicher Unterstützung - auf meinem Blog mal wieder eine empirische Studie durchführen, an der ihr euch per Kommentar zahlreich und wortreich beteiligen könnt.

Also: man nehme als gegeben, dass eine Verbindung zwischen Mund- und Nasenraum besteht. Findet ihr nicht auch, dass, wenn man vorher Sperma im Nasen- Rachenraum hatte, Coke Zero dann anschließend nach Zimt schmeckt?

 

Zweitens wollte ich mal einen Bericht über mein neues WG- Leben abgeben. Dieses gefällt mir gar sehr, im Gegensatz zu früheren Wohn- und/oder Lebensgemeinschaften jeglicher Art.

Man mag es kaum glauben, aber wir tun solche Dinge wie zusammen kochen und essen, enkaufen, abends runter in die Wohnheimbar gehen und kickern oder einfach nur rumgammeln und Tee trinken. Das neulich noch unbekannte vierte WG- Mitglied heißt Teresa und studiert Jura. Guter Haufen, der sich hier zusammengefunden hat.

Außerdem gibt es sogar noch eine Uni-nützliche Facette: da Julius gerade erst einen Deutschkurs macht, sprechen wir eigentlich alle nur Englisch, wenn er dabei ist. Find ich gut!

Außerdem sehr praktisch: Rolf, der das Zimmer neben mir hat, hört u.a. auch Metal, da gehen wir uns zumindest nicht gegenseitig mit unserer Musik auf den Keks.

Anja und Christian, das Pärchen aus der WG nebenan, hören ebenfalls Metal...jippiehyey. Die zwei waren heute morgen hier zu Besuch...zum Weißwurstfrühstück, muhaha. Nein, keiner von denen kommt aus Bayern, aber witzig war's trotzdem, auch wenn ich mich an die Laugenbrezeln gehalten habe. Es gibt viele interessante Techniken, die Weißwürste aus ihrer Pelle zu befreien.

Eigentlich hatte ich mir extra noch gestern bei Alnatura Tofuwürstchen gekauft, die aber natürlich bei Elisa und Dominik, die ich anschließend gestern abend besucht habe, im Kühlschrank vergessen. Schlau von mir!

So, nun muss ich noch verbleibende 90 vn 200 Seiten für die Uni lesen...so long!

25.10.09 15:11

Werbung


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Frau ex-meyer / Website (25.10.09 20:42)
zu deiner empirischen Studie kann ich nichts beitragen. Beide Situationen habe ich lange nicht erlebt und gemeinsam erst recht nicht...muss ich das jetzt durchführen?? Muhahahah


Alex (25.10.09 21:27)
Wieso nicht, dein Mann wird sich freuen!


Jan (26.10.09 09:52)
Ich kann zu deiner Studie auch nicht wirklich was beitragen, da lieber darauf verzichte, sowohl Sperma als auch Coke Zero in meinen Mund zu bekommen


Katja (26.10.09 19:22)
Ist ja ekelhaft! Ich trink doch keine Coke Zero!


Moritz (27.10.09 20:14)
Arg...das WOLLTE ich einfach nicht wissen...gerade zur Weihnachtszeit...jetzt muss ich bei Zimt an Tobis Säfte denken...und Coke Zero fand ich sonst auch immer gut...dankeschön...urgs.


Alex (27.10.09 20:56)
Wundert sich denn eigentlich niemand, wieso ich Sperma in der Nase hatte...?


Thomas (27.10.09 21:43)
ehrliche Antwort?

Nö.


Jan (29.10.09 12:29)
Wenn jedoch schon so danach gefragt wird, dürfte es wohl eher durch einen lustigen Zufall passiert sein. Andererseits weiß ich selbst dann nicht, ob ich das wissen will